DCAI4.0 wieder als Gastredner bei „China international FinanceSummit 2016"

Nach dem „China International FinanceSummit 2015“in Hangzhou im September 2015, wo DCAI4.0 ebenfalls als Redner für Themen Industrie 4.0 und Made in China 2025 eingeladen wurde, fand die diesjährige Veranstaltung am 05-06. Mai 2016 in Shenyang, China statt. Unter dem Motto „Ökonomische Revitalisierung von Chinas Nordosten“ kamen 500 Fachleute und Politiker aus mehr als 20 Ländern zusammen, um sich über Ideen und Erfahrungen zur Transformation von Industrieunternehmen im Nordosten Chinas auszutauschen. Industrie 4.0 und Made in China 2025 sind weiterhin ein Hauptthema dieser Veranstaltung. Dafür wurde erneut aus Deutschland Dr. Jiafu Luo, stellv. Vorsitzender des DACI4.0, als Sprecher eingeladen.Wie Industrie 4.0 und Made in China 2025 und wie die Zusammenarbeit dieser beiden Strategien in der Praxis aussehen sollen, wurde in dieser Veranstaltung lebhaft diskutiert. Das Interesse an dem Thema Industrie 4.0 und Made in China 2025 ist in Shenyang besonders groß, weil Shenyang, insbesondere der Stadtteil Tiexi, als eine Musterstadt für die Zusammenarbeit zwischen Industrie 4.0 und Made in China 2025 von beiden Regierungen ausgewählt wurde. Auch deswegen wird die Bundeskanzlerin Frau Merkel während ihres Chinabesuches im Juni 2016 die Stadt Shenyang besuchen, um konkrete Projekte anzustoßen. Offiziell ist die Stadtregierung dabei, Shenyang als Demonstrationsstadt für Verknüpfung mit Industrie 4.0 zu machen.

Während der Veranstaltung fanden auch Gespräche zwischen DCAI4.0 und verschiedenen Stadtorganisationen statt. Die Stadt Shenyang ist sehr an Zusammenarbeit mit DCAI4.0 interessiert.

Im Anschluss an dieser Veranstaltung hat Dr. Luo führende Unternehmen und Forschungsinstitute in Shenyang besucht und sich dabei mit den Verantwortlichen über Industrie 4.0 und Made in China 2025 ausgetauscht, u.a.:

  •           Northern Heavy Industries Group
  •           BMW Brilliance Automotive
  •           SIA (Shenyang Institute of Automation of Chinese Academy of Science)

Dabei ist es deutlich geworden, dass das Thema Industrie 4.0 und Made in China 2025 mittlerweile bei den Unternehmen bereits angekommen ist und es wird schon konkret an der Realisierung gearbeitet. Der Demonstrator für Industrie 4.0 bei SIA, ein Joint-Projekt mit SAP und eines der größten Industrie 4.0-Innovationscenters in China, ist das beste Beispiel dafür.






Link auf Chinagoabroad: http://www.chinagoabroad.com/en/event/china-shenyang-international-finance-summit-2016

Link auf Euromoney: http://www.euromoneyconferences.com/Shenyang.html

Chinesisch: http://epaper.syd.com.cn/sywb/images/2016-05/06/18/2016050618_pdf.pdf